Pinke Klingel – die Rubrik für Humor

Karlshöher Bären-Rätsel

Design: Metallwerkstatt Karlshöhe (Foto: SB Kommunikation)

Als der Servicebereich Kommunikation 2022 im Januar aus dem Weihnachtsurlaub zurückkehrte, stand er plötzlich in unserem Vorgarten: ein blau lackierter Keramik-Bär mit Münzeinwurfschlitz. Wer diesen Spar-Bär aufgestellt hat, ist bis heute unbekannt. Soll er Vorbeigehende zum Spenden anhalten? Und wenn ja, für welchen guten Zweck? Obwohl sich das kleine Kerlchen in einem diakonie-ähnlichen Blauton zeigt, weist das Karlshöher Fundraising jegliche Verantwortung von sich.

Zumal aus Sicht des Rechnungswesens noch zu klären wäre, wie Sparbüchsen in Grünanlagen steuerrechtlich zu behandeln sind. Tatsächlich wurde noch keine Münze eingeworfen, von Scheinen ganz zu schweigen. Liegt deshalb der Schlüssel zur Erklärung womöglich woanders? Hippe Gartengestaltung vorbei an der Grünen Gruppe? Diakonische Spar-Bären statt Gartenzwerge? Die Karlshöhe als Außenstelle der documenta? Oder einfach eine Spontan-Trennung beim Auszug aus einer Studierenden-Bude?

Wer des Bärenrätsels Lösung weiß, bitte auf Instagram melden.
#khbaerenraetsel
#meinekarlshoehe

Karlshöher Bären-Rätsel

Als der Servicebereich Kommunikation 2022 im Januar aus dem Weihnachtsurlaub zurückkehrte, stand er plötzlich in unserem Vorgarten: Ein blau lackierter Keramik-Bär mit Münzeinwurfschlitz.

KARLINUM: Goldfische wirken beruhigend

Dank unserer Spender*innen des Karlshöher Briefes steht seit Mitte Februar erstmals ein schmuckes Aquarium im KARLINUM und erfreut sich bereits regen Interesses der Senior*innen.