#jungekarlshoehe

Ruzica Dragojlovic, 34 Jahre:
Hauswirtschaft ist mein Traumberuf

Ich bin Hauswirtschafterin und liebe an meinem Beruf die Vielfältigkeit: Von der Wäscheaufbereitung bis zum Veranstaltungsmanagement, vom Gästehaus bis zum Kochen und Backen, die Mischung aus Planung, Organisation und Service begeistert mich!

Ich komme aus Serbien und habe dort eine Gastronomieschule besucht, durch ein FSJ hier in Deutschland wurde ich auf den Beruf Hauswirtschafterin aufmerksam. Über die Karlshöher Homepage habe ich erfahren, dass hier eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin möglich ist. Im September 2018 startete ich meine Ausbildung.

Nach meiner Ausbildung wurde ich ins Team der Zentralen Hauswirtschaft übernommen und fühle mich sehr wohl hier, alle sind füreinander da und unterstützen sich gegenseitig.

An der Karlshöhe schätze ich die Freundlichkeit der Menschen und ihre Vielfältigkeit.

Ich habe meinen Traumberuf in der Hauswirtschaft gefunden und fühle mich hier wie zu Hause, da ich Arbeiten und Wohnen miteinander verbinden kann.

Soziale Berufe bei der Diakonie lernen – in Lautsprachbegleitenden Gebärden

(Quelle: Diakonie Deutschland)

René Burtscher, 29 Jahre: Die Arbeit der Karlshöhe noch bekannter machen

„Nach einigen Jahren Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft war mir klar, dass ich etwas ändern wollte …“

Ruzica Dragojlovic, 34 Jahre: Hauswirtschaft ist mein Traumberuf

Ich bin Hauswirtschafterin und liebe an meinem Beruf die Vielfältigkeit.