Workshops für Ihre Gesundheit 2023

In dieser Workshop-Reihe stellt Ihnen die Trainerin unterschiedliche Möglichkeiten vor, wie Sie in Ihrem Alltag ohne Mehraufwand Ihre Gesundheit fördern können. Jeder Termin hat einen anderen Schwerpunkt – gemeinsam ist, dass die Inhalte direkt ausprobiert werden und es Tipps für die nachhaltige Umsetzung gibt.

Sie wählen aus, was Sie gerade brauchen: Entspannung, Fitness, Achtsamkeit… Die Workshops sind einzeln buchbar oder Sie nutzen die gesamte Reihe für sich!

Termine und Themen:

  • Dienstag, 4. April 2023, 10:00 – 11:30 Uhr (Haus am Salon):

    Fitnessstudio Alltag

    Workshop, der viele Tipps und Tricks vermittelt, um alltägliche Situationen (Warten im Supermarkt, Zähneputzen, Fahrt zur Arbeit, während eines Meetings u.v.m.) in Workout-Situationen mit Mehrwert zu verwandeln.

  • Mittwoch, 3. Mai 2023, 10:00 – 11:30 Uhr (Haus am Salon):

    Entspannungs-Mix: Progressive Muskelentspannung und Klopftechnik EFT

    Einführung und Vermittlung alltagstauglicher Übungen für Nacken, Kiefer, Rücken zum Soforteinsatz – Einzige Entspannungsmethode, die nachweisbar den Muskeltonus bei jeder richtig durchgeführten Übung reduziert.

    plus

    Klopftechnik EFT – Eine Kurzanleitung zum Ausprobieren

    Auf Basis der Energiekonzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin haben sich auch im Westen Methoden daraus abgeleitet. Ein Beispiel ist die Klopftechnik „Emotionale Freiheit Techniken – EFT“. Sie kann sehr schnell erlernt werden und kann in Situationen von Stress und hoher Anforderung zur Zentrierung eingesetzt werden.

  • Dienstag, 6. Juni 2023, 10:00 – 11:30 Uhr (Haus am Salon / Salonwald):

    Inspiration für eine gesunde kreative Pausengestaltung

    Ideen aus den unterschiedlichsten Methoden um selbstinitiiert je nach Bedürfnis Frische, Motivation oder Entspannung zu generieren.

    Bei schönem Wetter in der Natur.

  • Mittwoch, 5. Juli 2023, 13:30 – 15:00 Uhr (Haus am Salon / Salonwald):

    Achtsamkeit

    Wir können die Wellen nicht anhalten, aber wir können lernen auf Ihnen zu surfen… (Jon Kabatt-Zinn)

    Anregung, Einführung und Übungen aus der großen Welt der Achtsamkeit. Sitz und Geh- Meditation, Bodyscan. Bei schönem Wetter in der Natur.

Referentin: Annette Weiberle, Massagetherapeutin, Yogalehrerin (annatomics.de)

Teilnahmebeitrag: 35,00 € p. Workshop
(Keine Anrechnung auf FB-Kontingent,
Kosten übernimmt Ihr Bereich)

Dieser Workshop findet im Rahmen Ihrer Gesundheitsförderung statt.

Anmeldung

Anmeldung über den Antrag für Fortbildung im Karlshöher Intranet.

Anmeldung bitte bis 14 Tage vor dem jeweiligen Workshop.

Hier anmelden >>

Das 148. Jahresfest der Karlshöhe lädt ein

Das 148. Jahresfest der Karlshöhe lädt ein Mehrere tausend Gäste haben im vergangenen Jahr mit uns ein rauschendes Jahresfest gefeiert – und Sie alle möchten wir auch in diesem Frühling am 28. April erneut sehr herzlich zum 148. Jahresfest auf die Karlshöhe einladen,...

FSJ-Medien bei der Karlshöhe Ludwigsburg

FSJ-Medien bei der Karlshöhe Ludwigsburg"Mitten im Leben" - so lautet das Jahresmotto der Karlshöhe Ludwigsburg in diesem Jahr. In den kommenden Wochen und Monaten teilen wir auf Instagram spannende Geschichten und Menschen, die das bunte und vielfältige Leben der...

Karlshöher Altenhilfe gewinnt Ausflug in die Wilhelma

Karlshöher Altenhilfe gewinnt Ausflug in die WilhelmaIm Zuge der Aktion „Herzenswunsch“ 2023 hat Demenz Support Stuttgart 15 Bewerbungen erhalten und davon zehn Wünsche wahr werden lassen. Unter den glücklichen Gewinnern befanden sich auch die Karlshöher Bewohnerinnen...

Meditativer & informativer Pilgergang über die Karlshöhe

Ein bewegtes Eintauchen in Natur- und Sozialleben: Meditativ und informativ führt der „Weg der Barmherzigkeit“ am Samstag, 23. März, von 14 Uhr bis ca. 16:15 Uhr über die Karlshöhe Ludwigsburg.

Ein göttlicher Online-Weg der Achtsamkeit mit mir

Eine besonderer Abenteuerweg, bei dem man 4 Wochen lang Gott und sich selbst achtsam und intensiver auf die Spur kommst. Dies hochindividuell, aber begleitet von Projektpfarrer Steffen Kaupp, der auch als Geistlicher Begleiter aktiv ist.

Einfach Singen

Alle sind eingeladen, auch Menschen, die gerne dabei mitsummen, oder nur schunkeln, oder… oder…

Web-Prospekt für die Zeit auf Ostern zu

Für Ihren eigenen Weg auf Ostern zu und um in gutem Kontakt zu sich selbst zu stehen, möchte Sie Pfarrer Steffen Kaupp auf interessante Angebote mit der Projektstelle „Neue Aufbrüche“ und in Ludwigsburg hinweisen.

Kostenfreier Elternkurs „Stark durch Erziehung“

Manchmal gibt es im Familienleben Situationen, in denen Eltern gerne anders handeln würden, aber es fehlt ihnen leider so etwas wie ein erlerntes Handwerkszeug. Kein Wunder, gibt es doch weder einen Eltern-Führerschein noch ein Eltern-Diplom. Was zählt, ist zumeist das stärker oder schwächer ausgeprägte Naturtalent. Oft fungiert dabei das erste Kind als Trainingsobjekt. Dass es auch anders geht, belegt ein Elternkurs der Karlshöhe Ludwigsburg.

Veranstaltung „Fachkräfte – Who cares?“

Podiumsgespräch zu der Fragestellung „Wie kann die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gelingen?“ mit Gästen aus der Region

Eröffnung des Gemeindepsychatrischen Zentrums Nord im Haus der Diakonie in Bietigheim-Buch

In Kooperation mit dem Landkreis Ludwigsburg eröffnet die Stiftung Karlshöhe am 1.Februar 2024 eine Tagesstätte zur Weiterentwicklung des Gemeindespychatrischen Begegnungszentrums (GPZ) Nord im Haus der Diakonie in Bietigheim-Buch. Das GPZ Nord ist ein Netzwerk-Zusammenschluss der Tagesstätte mit dem Sozialpsychatrischen Dienst des Landkreises Ludwigsburg (SPDI) sowie der Psychatrischen Institutsambulanz (PIA) der RKH-Kliniken.