Kronenkreuzverleihung für Karlshöher Mitarbeiter*innen

Nach drei Jahren Pandemie-, fand am 18. Januar 2023 zum ersten Mal seit 2019 der Neujahresgottesdienst für die Mitarbeitenden der Karlshöhe Ludwigsburg statt.

Zu diesem Anlass wurden 44 Mitarbeiter*innen mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie ausgezeichnet. Das ist ein Ausdruck des großen Dankes und der Wertschätzung für mindestens 25 Jahre Einsatz und Treue im diakonischen Dienst. Die Kronenkreuze wurden feierlich von allen drei Vorständen der Stiftung Karlshöhe Ludwigsburg persönlich an die hochverdienten Mitarbeitenden überreicht. 

Das so genannte Kronenkreuz ist als Signet Teil nahezu aller Wort-Bild-Marken der rund 30.000 Diakoniewerke zwischen Alpen und Nordsee, zu denen auch die Karlshöhe zählt. Das goldene Kronenkreuz ist die höchste Auszeichung innerhalb der Diakonie in Deutschland mit ihren rund 30.000 Werken zwischen Alpen und Nord- und Ostsee.

Das Kronenkreuz als Logobestandteil nahezu aller Diakoniewerke wurde 1925 in Berlin von dem Kunsthochschulprofessor Richard Boehland entworfen. Es verbindet die Buchstaben I und M und steht für die bereits 1848 entstandene Innere Mission – den Vorläuferbegriff von Diakonie. Der Begriff Diakonie wurde prägend als Dachbegriff erst 1975 mit der Neufirmierung des Bundesverbandes als Diakonisches Werk der EKD etabliert (heute: Diakonie Deutschland). Der Begriff Diakonie kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie: Dienst am Nächsten. Heute versteht man unter Diakonie allgemein die soziale Arbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland, die föderal aufgebaut ist und einen unverzichtbaren Sozialstaats-Beitrag nach dem Subsidiaritätsprinzip leistet.

Folgenden Kolleg*innen wurde das Kronenkreuz überreicht:

seit über 25 Jahren im Dienst:

Teesgha Ghebrejohannes
Wolfgang Kilper
Stephan Holz
Natalia Leiger
Martin Richter
Christopher Schnitzer
Markus Schumann
Nuray Karamollaoglu
Sabine Weber
Ulla Anscheit
Rita Malina
Britta Martin
Claudia Reichert
Matthias Bärlin
Gudrun Böhnke
Frank Hofmann
Ramona Scheytt
Beate Schütz
Carmen Stöhr
Dirk Wittmer
Harald Reith
Marc Schaaf
Christiane Lange
Ramona Stegmeyer
Meike Bachem
Martin Schiefer

Seit über 30 Jahren im Dienst:

Zeynep Karaca
Martina Punter
Sabine Iannuzzi
Guelseren Avsar
Renate Dipper
Helmut Holder
Anja Lippert
Sabine Mühlenkamp
Sabine Opferkuch
Stephan Raith
Katrin Bärlin
Jürgen Schütz
Stephanie Ebinger
Gabriele Neuhäuser
Bruno Schillinger

Seit über 35 Jahren im Dienst:

Temel Döne
Ute Dömötör
Birgit Weber

Seit über 40 Jahren im Dienst:

Werner Brunner

1724: Bach und noch viel mehr

300 JAHRE BACH CHORALKANTATEN-JAHRGANG Kein Oratorienchor der Bachs Kantatenjahrgang 1724 ausfallen lässt. So singt auch die Kantorei der Karlshöhe am Sonntag, 30. Juni, 17 Uhr, in der Kirche der Karlshöhe eine Bachkantate. Doch in dem Gesprächskonzert erklingen auch...

Die Karlshöher Servicebereiche auf Betriebsausflug in der Fächerstadt

Am 12. Juni waren die Servicebereiche der Karlshöhe Ludwigsburg gemeinsam mit den drei Vorständen auf einem Tagesausflug in Karlsruhe.

Was meinen Job ausmacht! Heute: Sandra Pawellek

Menschen eine Struktur geben!Unsere Mitarbeiterin Sandra Pawellek berichtet über ihre Arbeit im Bereich Projekte und Maßnahmen. Durch sozialpädagogische Gruppen- und Einzelgespräche hilft Sandra ihren Klient*innen, eine neue Tagesstruktur zu entwickeln und ihren Weg...

Tippspiel zur EM: „Karli-Kick-EM“

Für sehr viele Menschen in unserem Land läuft es in den nächsten Wochen ziemlich rund: nämlich alles um das berüchtigte runde Leder. Die Fußball-Europameisterschaft 2024 beginnt am 14. Juni 2024! Und so kann man auch mitfiebern: mit dem Tippspiel und / oder beim gemeinsamen Schauen auf Großleinwand in Grünbühl.

Karlshöhe erhält KLIMAFIT-Siegel

KLIMAFIT: Gemeinsam nachhaltiger werdenTeilnehmende des Projektes schildern Ihre Erfahrungen – darunter Rainer Pescheck (Video: Landratsamt Ludwigsburg)Am 15. Mai 2024 fand im Landratsamt Ludwigsburg die Abschlussveranstaltung des Netzwerkprojektes KLIMAFIT statt. Der...

Kalenderblatt: Kraft für den Alltag

„Ich bitte nicht um Wunder und Visionen, HERR, sondern um Kraft für den Alltag. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte…“

148. Jahresfest der Karlshöhe Ludwigsburg ein voller Erfolg

Wir sind sehr begeistert über den wunderbaren Festtag, den wir mit Ihnen verbringen durften. Es war einfach ein tolles Fest der Begegnung und wir freuen uns sehr, dass Sie und ihre Familien und Freunde da waren und diesen bunten, vielfältigen und reichen Tag mit uns verbracht haben! Kein anderes Fest-Motto wie unser diesjähriges „Mitten im Leben“ hätte hier besser gepasst!

Zwei Karlshöher Urgesteine und ihre Freundschaft

Zwei Karlshöher Urgesteine und ihre FreundschaftDie KM haben das Jahresfest-Thema der Karlshöhe auch in einer Titelgeschichte aufgegriffen. In einem dreiteiligen Porträt (Textinterview, Video-Gespräch sowie in einem längeren Film) werden die Karlshöher Mitarbeitenden...

Erfolg beim Ludwigsburger Pferdemarkt: Festumzug trotzt Regen und begeistert Teilnehmer*innen

Trotz des plötzlichen Platzregens, war der Festumzug auf dem Ludwigsburger Pferdemarkt ein voller Erfolg.

#Ichgehewählenweil – Ligakampagne zu den EU- und Kommunalwahlen 2024 – die Karlshöhe ist dabei!

#Ichgehewählenweil: Mit diesem Hashtag werben Menschen aus der sozialen Arbeit  in den Sozialen Medien, auf Webseiten wie auch über Postkarten oder Plakate für die Beteiligung an der EU- und der Kommunalwahl.