Die Kreissparkasse Ludwigsburg macht Wünsche wahr

Über 200 Geschenke für die Klient*innen mit geistiger Behinderung der Karlshöhe Ludwigsburg wurden heute an die Karlshöher Mitarbeiter Frank Sautter und Jürgen Schütz überreicht.
Die Wunschbaumaktion der Kreissparkasse Ludwigsburg ist mittlerweile eine feste Tradition in der Vorweihnachtszeit geworden. 

Die Wünsche waren breit gefächert: eine Bewohnerin der Karlshöhe wünschte sich Stickgarn, der nächste ein Tiergeräusche-Buch, ein Dritter eine Handy-Aufladekarte weitere einen bunten Schlafanzug, Kosmetika oder Musik-CDs. Am beliebtesten waren Süßigkeiten, die teilweise sogar auf die Karte gemalt wurden, wie etwa Schokolade in Form eines Busses oder Autos. Die Karlshöhe bedankt sich sehr, dass die Kreissparkasse alles versucht hat, um selbst die teilweise ausgefallenen Wünsche zu erfüllen!

„Es ist eine schöne Tradition, dass wir die Weihnachtswünsche der Karlshöhe-Bewohner zu erfüllen helfen“, erklärt Isabel Kurz, Pressesprecherin der Kreissparkasse Ludwigsburg. „Für uns als öffentlich-rechtliches Kreditinstitut ist das gemeinnützige Engagement eine Herzenssache. Unser Ziel ist es, Verantwortung für die gesellschaftliche Entwicklung im Landkreis zu übernehmen – und keinen zu vergessen.“

Mit großer Freude nahm Frank Sautter, Fundraiser der Karlshöhe Ludwigsburg, die vielen, bunten Päckchen entgegen: „Im Namen der gesamten Karlshöhe bedanke ich mich ganz herzlich bei den ‚Wünsche-Erfüllern‘! Auch mit Kleinigkeiten kann man große Emotionen auslösen. Durch die Wunschbaum-Aktion sind alle unsere Bewohner reich beschenkt worden!

#Ichgehewählenweil – Ligakampagne zu den EU- und Kommunalwahlen 2024 – die Karlshöhe ist dabei!

#Ichgehewählenweil: Mit diesem Hashtag werben Menschen aus der sozialen Arbeit  in den Sozialen Medien, auf Webseiten wie auch über Postkarten oder Plakate für die Beteiligung an der EU- und der Kommunalwahl.

148. Jahresfest der Karlshöhe Ludwigsburg ein voller Erfolg

Wir sind sehr begeistert über den wunderbaren Festtag, den wir mit Ihnen verbringen durften. Es war einfach ein tolles Fest der Begegnung und wir freuen uns sehr, dass Sie und ihre Familien und Freunde da waren und diesen bunten, vielfältigen und reichen Tag mit uns verbracht haben! Kein anderes Fest-Motto wie unser diesjähriges „Mitten im Leben“ hätte hier besser gepasst!

Zwei Karlshöher Urgesteine und ihre Freundschaft

Zwei Karlshöher Urgesteine und ihre FreundschaftDie KM haben das Jahresfest-Thema der Karlshöhe auch in einer Titelgeschichte aufgegriffen. In einem dreiteiligen Porträt (Textinterview, Video-Gespräch sowie in einem längeren Film) werden die Karlshöher Mitarbeitenden...

Der Geist auf unserer Wiese – Pfingstgruß 2024

Der Geist auf unserer Wiese - Pfingstgruß 2024 von Projektpfarrer Steffen KauppKarlshöher Mitteilungen ist eine Publikation derStiftung Karlshöhe LudwigsburgAuf der Karlshöhe 371638 LudwigsburgTel. 07141 965-0Fax 07141 965-199info@karlshoehe.deImpressum | Datenschutz...

Public Viewing während der EM

Auf Initiative von Projektpfarrer Steffen Kaupp wird in der Grünbühler Martinskirche ein Public Viewing während der EM stattfinden.

Lange Nacht der Inklusion 2023 als Film für ALLE

Die letzte Lange Nacht der Inklusion fand am 22. April 2023 statt – unter Mitwirkung der Karlshöhe. Es war ein großes und tolles Fest der Inklusion. Die schönsten Momente wurden in einem 40minütigen, barrierefreien Film festgehalten.

Haltung zählt: Am 09. Juni wählen gehen – für eine offene und vielfältige Gesellschaft

Die Liga der freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Ludwigsburg, in der sich auch die Karlshöhe engagiert, richtet sich mit einer Kampagne an alle Menschen Farbe zu bekennen in einer Zeit, in der Polarisierungen und Spaltungstendenzen zunehmend an Gewicht gewinnen. Diesen Aufruf schließen wir uns als Karlshöhe an.

Karlino-Azubis berichten von der Spielwarenmesse Nürnberg

Die Karlshöhe veranstaltet am Donnerstag, 25.04.2024 von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Beratungsstelle „KarlasWohnzimmer“ im Haus der Diakonie (Freiberger Str. 51) in Bietigheim-Buch wieder einen Informationsabend speziell für Angehörige von Messie-Syndrom-Erkrankten.

Psychische Erkrankungen sind auf dem Arbeitsmarkt kein Ausschluss-Kriterium mehr

Das Ausbildungszentrum der Karlshöhe zeigt anlässlich eines Fachtages, wie erfolgreiche Beschäftigung gelingt.

Oster-Spendenaktion des Bosch-Betriebsrates Schwieberdingen

Zum wiederholten Mal hat der Betriebsrat von Bosch Schwieberdingen ein ganz großes Herz für die Kinder und Jugendlichen der Karlshöhe gezeigt. Es wurden insgesamt 150 Osternester liebevoll verpackt und an die Kinder- und Jugendhilfe gespendet.