IHK-Ausbildungsbotschafter*innen im AZK geehrt und verabschiedet

Zu einer ganz besonderen Feier lädt die IHK Ludwigsburg am 27. Juli auf dem Gelände der Karlshöhe ein. Im Ausbildungszentrum der Karlshöhe (AZK) werden aktuelle Ausbildungsbotschafterinnen und -botschafter aus Wirtschaftsunternehmen der Region vom stellvertretenden IHK-Präsidenten Prof. Dr. Stefan Mecheels geehrt und verabschiedet. Die IHK Ludwigsburg schult seit 2011 Jugendliche ab dem zweiten Lehrjahr zu so genannten Ausbildungsbotschaftern. Sie gehen in Schulklassen und stellen ihren Beruf vor, die Rahmenbedingungen der Ausbildung und der Firma, für die sie tätig sind.

„Ausbildung und Arbeit, das ist etwas sehr Wichtiges und wird bei uns auf der Karlshöhe an verschiedenen Stellen großgeschrieben, beispielsweise hier im AZK“, sagt Dr. Dörte Bester in ihrer Begrüßungsansprache. Das unterstreichen die Auszubildenden Kai Leibersberger und Samuel Decker in ihrer Kurzpräsentation, in der beispielsweise auch vorgestellt wird, dass die AZK-Azubis demnächst auch an einem SAP-Warenwirtschaftssysten lernen können, das vollumfängliche Betriebsabläufe simuliert. „Wir haben etwa 80 kaufmännische Azubis in den Berufen Kaufleute für E-Commerce, Büromanagement, Fachpraktiker und Verkäufer im Einzelhandel“ sagt Martina Tetz, Geschäftsbereichsleiterin des AZK. Hinzu kämen vergleichsweise weniger Auszubildende im hauswirtschaftlichen Bereich. Dennnoch gelte: „Hauswirtschaft wird hier gelebt“, sagt Martina Tetz mit einem Augenzwinkern und Verweis auf das im Hintergrund wartende und mit diversen Leckereien lockende Buffet.

„Viele Schülerinnen und Schüler wissen noch nicht genau, für welche Richtung sie sich beruflich entscheiden sollen, unsere Ausbildungsbotschafter können direkt aus der Erfahrung heraus berichten und damit wertvolle Orientierung geben“, sagt Prof. Dr. Stefan Mecheels, der rund einem Dutzend der Ausbildungsbotschafter*innen feierlich eine Urkunde überreicht. Drei der Geehrten haben sich besonders häufig engagiert, ganze 26-mal war die Spitzenreiterin während ihrer Berufsausbildung unterwegs und hat ihre Ausbildung vorgestellt, bei Messen, Veranstaltungen und Aktionstagen.

Für das AZK der Karlshöhe ein Ansporn, künftig auch eigene Ausbildungsbotschafter*innen zu erwägen. „Die könnten beispielsweise ihre AZK-Ausbildung an Förderschulen vorstellen“, sagt Helmut Holder, Leitung des Sozialdienstes. Am Ende klingt der Nachmittag aus mit einem Bubble-Fußballspiel– das Spielergebnis stand bei Redaktionsschluss fest: ein Riesenspaß!

Große Mitarbeitenden-Party: Die Karlshöher Beach Games 2024

Am 17. Juli fanden die zweiten Karlshöher Games unter dem Motto „Beach Games“ statt. Insgesamt elf Teams, bestehend aus Mitarbeitenden, Bewohner*innen und Studierenden der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, traten in sieben verschiedenen Spielen gegeneinander an – unter anderem beim hochkreativen Bauen von Sandburgen.

Veranstaltungshinweise im Restaurant Holderbüschle für 2024

Wir möchten Sie auf kommende Veranstaltungen 2024 im Holderbüschle hinweisen.

Schüler*innen informierten sich über Ausbildungsberufe der Karlshöhe

Am 11. Juli 2024 fand in der Sporthalle der Justinus-Kerner-Schule Ludwigsburg eine Messe zur beruflichen Orientierung statt.

Einladung zum LuBu-Cup

Am Samstag, 13. Juli trägt die Mobile Jugendarbeit des Landratsamtes LB aus der Karlstraße gemeinsam mit dem Jugendtreff LBS ein Fußball-Turnier aus um den LuBu-Cup im Jahnstadion. Dazu möchten wir die Mitarbeitenden der Karlshöhe gern einladen, Mannschaften aufzustellen.

Mercedes-Benz veranstaltet Social Day auf der Karlshöhe

16 Experten aus dem Bereich High Voltage Safety RD/ECU der Mercedes-Benz AG im Werk Sindelfingen haben am 01.07.2024 gezeigt, was Teamwork bedeutet!

Wo Ihre Spende Leib und Seele zusammenhält.

In unserem großen Wohn­komplex auf der Karlshöhe, im Theodor-Lorch-Weg, wollen wir drei neue Gemeinschaftsküchen einrichten. Dafür bitten wir Sie heute sehr herzlich um Ihre Unterstützung.

Online-Beteiligung zu Klimaschutzkonzept und Klimamobilitätsplan im Landkreis Ludwigsburg

2024 steht beim Landkreis Ludwigsburg im Zeichen des Klimaschutzes: Mit der Aktualisierung des Klimaschutzkonzepts und der Erstellung des Klimamobilitätsplans werden Maßnahmen für einen zukunftsfähigen Landkreis definiert. Bürgerinnen und Bürger sind vom 4.-31. Juli eingeladen, ihre Sichtweise, Meinung und Ideen einzubringen.

So stelle ich mir das Paradies vor!

Tagesgruppe Hindenburgstraße: Kinder und Bosch-Mitarbeitende bauen am Paradies „Bei der Hausaufgabenbetreuung habe ich in einem Religionsheft eines der Kinder unserer Tagesgruppe eine Zeichnung gesehen, dass in der Schule das Thema Paradies im Religionsunterricht...

Karlshöher Jubilar*innen werden geehrt!

Stehempfang für Karlshöher Jubilar*innenKarlshöher Direktorin Dr. Dörte Bester im Gespräch mit zwei Jubilarinnen. Zum zweiten Mal nach der Neuregelung der Jubiläumsordnung begrüßt der Vorstand Mitarbeitende bei einem Stehempfang im Höfle, die für ihr 10- oder...

Die Karlshöhe beim 11. LKZ-Firmenlauf

Der alljährliche LKZ-Firmenlauf fand am 13. Juni 2024 im Ludwig-Jahn-Stadion in Ludwigsburg statt. Bei perfekten Wetterbedingungen stellten sich insgesamt 2500 Läufer*innen dem 3,5 Kilometer langen Lauf. Optional konnte die Strecke auch gewalkt werden.