Was gibt es Neues?

Die Arbeit der Metallwerkstatt

Die Arbeit der Metallwerkstatt

Unter Anleitung von Arbeitsanleiter und Metall-Fachman Reiner Callies erschaffen unsere Klient*innen wunderbare kleine und große Kunstwerke und viele praktische Alltagsgeräte aus Metall. Einige davon können Sie in dieser Galerie bewundern.

Raum und Weite

Raum und Weite

Als gebürtige Schleswig-Holsteinerin sehe ich die Weite zwischen Meer und Horizont vor mir, wenn ich an den Vers aus Psalm 31 denke. Dort heißt es: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ (Psalm 31,9).

Die Arbeit der Grünen Gruppe

Die Arbeit der Grünen Gruppe

Die Grüne Gruppe (Gärtnerei der Karlshöhe) ist eines von mehreren Projekten, langzeitarbeitslose Menschen zu beschäftigen und wieder dem Arbeitsmarkt zuzuführen.

Die Statue des Erzengels Michael

Die Statue des Erzengels Michael

In einer Welt, die immer wieder von Konflikten erschüttert wird, bleibt der Wunsch nach Frieden ein zeitloses Anliegen. Dieser Artikel wirft einen Blick auf ein bedeutendes Symbol dieses Friedens: die Statue des Erzengels Michael bei der Karlshöher Kirche.

Weitblick und Offenheit

Weitblick und Offenheit

Mit Sabine Fischer übernimmt eine sehr versierte und erfahrene Fachkraft die Verantwortung im Bereich HfMmgB, die auf eine einige Jahrzehnte an Erfahrung in der sozialen Arbeit wie auch in der Diakonie zurückblicken kann.

Die Kampagne „Arbeit, die Sinn macht“ geht ins dritte Jahr

Die Kampagne „Arbeit, die Sinn macht“ geht ins dritte Jahr

In der Außenwerbung und bei Veranstaltungen wirbt die Karlshöhe um neue Mitarbeitende.
Dazu kamen in den letzten Jahren verschiedene Recruiting-Kampagnen zum Einsatz – u.a. gemeinsam mit der Kreisdiakonie Ludwigsburg. Seit 2021 wird die Karlshöhe zudem mit der Kampagne „Arbeit, die Sinn macht“ um neue Mitarbeitende. Oft werden wir gefragt, wo denn der Sinn dieser Arbeit liegt.

Fünf Fragen an Orgelbaumeister Peter Plum

Fünf Fragen an Orgelbaumeister Peter Plum

Fünf Fragen an Marbacher Orgelbaumeister Peter Plum (86), den Erbauer der Orgel in der Karlshöher Kirche, die 2024 50 Jahre alt wird und am Jahresfest (28.3.2024) Orgelführungen geben wird, zusammen mit dem Leiter der Karlshöher Kantorei, Nikolai Ott.

Offener Brief von Siegfried Bauer an die Kantorei-Mitglieder

Offener Brief von Siegfried Bauer an die Kantorei-Mitglieder

Der Gemeinderat der Stadt Ludwigsburg hat sich im Februar 2024 entschieden, Siegfried Bauer mit der Bürgermedaille der Stadt Ludwigsburg zu ehren. Anlass für die Karlshöher Mitteilungen einen offenen Brief von Siegfried Bauer an die Kantorei-Mitglieder zu veröffentlichen, den er anlässlich der Aufführung von „The Messiah“ unlängst an den von ihm einst gegründeten Chor schrieb.

Haltung zählt: Am 09. Juni wählen gehen – für eine offene und vielfältige Gesellschaft

Die Liga der freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Ludwigsburg, in der sich auch die Karlshöhe engagiert, richtet sich mit einer Kampagne an alle Menschen Farbe zu bekennen in einer Zeit, in der Polarisierungen und Spaltungstendenzen zunehmend an Gewicht gewinnen. Diesen Aufruf schließen wir uns als Karlshöhe an.

Karlino-Azubis berichten von der Spielwarenmesse Nürnberg

Am 31.01 und 01.02. besuchten angehende Verkäufer*innen, Kaufleute im Einzelhandel und Kaufleute im E-Commerce gemeinsam mit den Ausbilderinnen Eveline Ettel, Simone Glassen und dem Leiter der kaufmännischen Ausbildung Oliver Weger die Spielwarenmesse in Nürnberg…

In einfacher Sprache: Es ist Pflicht, das Klima zu schützen

Regen und Temperaturen machen unser Klima aus. Es war früher jedes Jahr ungefähr gleich . . .

In einfacher Sprache: Die Karlshöhe liegt am Pilger-Weg

Menschen lieben das Wandern. Einen Weg in der schönen Natur zu gehen, bringt Erholung.

Das 148. Jahresfest der Karlshöhe lädt ein

Das 148. Jahresfest der Karlshöhe lädt ein >> Hier geht es zum Programm! >> Zur Einstimmung: Hier geht es zur Bildergalerie des Jahresfestes 2023!Liebe Freundinnen und Freunde der Karlshöhe, mehrere tausend Gäste haben im vergangenen Jahr mit uns ein...

Zwei Karlshöher Urgesteine und ihre Freundschaft

Zwei Karlshöher Urgesteine und ihre FreundschaftDie KM haben das Jahresfest-Thema der Karlshöhe auch in einer Titelgeschichte aufgegriffen. In einem dreiteiligen Porträt (Textinterview, Video-Gespräch sowie in einem längeren Film) werden die Karlshöher Mitarbeitenden...

Psychische Erkrankungen sind auf dem Arbeitsmarkt kein Ausschluss-Kriterium mehr

Das Ausbildungszentrum der Karlshöhe zeigt anlässlich eines Fachtages, wie erfolgreiche Beschäftigung gelingt.

Oster-Spendenaktion des Bosch-Betriebsrates Schwieberdingen

Zum wiederholten Mal hat der Betriebsrat von Bosch Schwieberdingen ein ganz großes Herz für die Kinder und Jugendlichen der Karlshöhe gezeigt. Es wurden insgesamt 150 Osternester liebevoll verpackt und an die Kinder- und Jugendhilfe gespendet.

Die Arbeit der Metallwerkstatt

Unter Anleitung von Arbeitsanleiter und Metall-Fachman Reiner Callies erschaffen unsere Klient*innen wunderbare kleine und große Kunstwerke und viele praktische Alltagsgeräte aus Metall. Einige davon können Sie in dieser Galerie bewundern.

Informationsveranstaltung für Angehörige über das Messie-Syndrom

Die Karlshöhe veranstaltet am Donnerstag, 25.04.2024 von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Beratungsstelle „KarlasWohnzimmer“ im Haus der Diakonie (Freiberger Str. 51) in Bietigheim-Buch wieder einen Informationsabend speziell für Angehörige von Messie-Syndrom-Erkrankten.